Slider Startseite

German
English
< Vorheriger Artikel
19.09.2017 08:08 Alter: 33 days

Was ist denn eine Infraschall-Alarmanlage?

Die Firma Atral-Secal GmbH informiert.


Immer wieder kursieren in den Medien Berichte über Alarmanlagen die mit Infraschall oder Druckluftsensoren arbeiten.
Vereinfacht erklärt, funktionieren die Anlagen wie folgt: Es wird mit einer Zentrale der Luftdruck bzw. Infraschall in allen Räumen des Objektes gemessen. Wird eine Tür oder ein Fenster im Objekt ruckartig geöffnet ändert sich der Infraschall oder Luftdruck und ein Alarm wird ausgelöst.


Die Hersteller dieser „Luft“-Anlagen werben oft mit dem Hinweis „nur ein Gerät“ oder „ohne Elektrosmog“. Dies ist irreführend, da im normalen Betrieb weitere Funk-Komponenten wie eine Funk-Außensirene oder auch Funk-Fernbedienungen, Funk-Kontaktsender und andere Geräte ergänzt werden. Angaben zur eingesetzten Funk-Übertragung gibt es meist nicht.
Diese Art Alarmanlagen funktionieren nur, wenn immer alle Türen im Objekt geöffnet sind. Es ist wichtig, sich vorab zu fragen, ob man das möchte bzw. ob das überhaupt dauerhaft möglich ist.

Fehlalarme durch Druckveränderungen können schon von vorbeifahrenden LKW, einer Baustelle, Gewitter oder Sturm ausgelöst werden.

Eine Zertifizierung des VdS haben solche Druckluft- oder Infraschallanlagen nicht.
Möchten Sie einen Antrag auf KfW-Förderung stellen, so muss die Alarmanlage die Anforderungen nach DIN EN 50131 Grade 2 zum Einbruchschutz oder besser erfüllen.

Damit Sie sich selbst ein Bild machen und diese Alarmanlagen im Vergleich zu den gängigen Technologien der Draht- und Funk-Übertragung einordnen können erhalten Sie hier einen Vergleich der Systeme.

Vergleich der Alarmanlagen-Technologie

Weitere Informationen finden Sie im Internet beispielsweise auf Seiten des BHE (Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. der Hersteller und Errichter) oder der VdS Schadenverhütung GmbH:


https://www.sicheres-zuhause.info/de/Alarmanlage_Infraschall

http://www.vds-home.de/einbruch-diebstahl/alarmanlagen/geht-das-nicht-einfacher/

Inhaltlich verantwortlich:

Daniela Rößler
Atral-Secal GmbH
Thaddenstraße 4
69469 Weinheim

Deutschland​